Seite 1 von 25123451020...Letzte »

bballaid_aixit

 

Luxemburg, 26. August, 19.30 Uhr

Nationalmannschaft Luxemburg vs. Dresden Titans (Pro A)

Halle: Coque Luxemburg

Hanau, 28. August, 18 Uhr

White Wings Hanau (Pro A) vs Nationalmannschaft Luxemburg

Halle: Main Kinzig Halle Eberhardstrasse

Mainz, 30. August, 19 Uhr

Gießen 46ers (BBL) vs. Oettinger Gotha (Pro A)

Halle: Sporthalle Theresianum Oberer Laubenheimer Weg 58

Paderborn, 1. September, 19.30 Uhr

Uni Baskets Paderborn (Pro A) vs. Basketball Löwen Braunschweig (BBL)

Halle: Sportzentrum Maspernplatz Schützenweg 1b

Bonn/Rhöndorf, 3./4. September Turnier „Gezeiten Haus Cup”

Teams: ratiopharm ulm (BBL); Telekom Baskets Bonn (BBL); Dragons Rhöndorf (Pro B)

Sa 17.00 Uhr: Spiel 1
Sa 19.00 Uhr: Spiel 2

Bonn/Rhöndorf Sonntag, 4. September

So 13.00 Uhr: Spiel um Platz 3 15.00 Uhr: Finale

Halle: Sporthalle Menzenberg Menzenbergerstr. 72


bballaid_aixit
 

Nach der Nachricht der Northeastern University, die Teilnahme an der BASKETBALL AID International
Tour 2016 abzusagen, liefen beim Organisationsteam die Telefondrähte heiß, das deutsche
„Basketballnetzwerk“ wurde aktiviert und zeigte seinen Zusammenhalt. Innerhalb kürzester Zeit
wurde das Tour-Programm auf das Ziel ausgerichtet, an jedem ursprünglich geplanten Standort
einen Alternativgegner spielen zu lassen. Groß war die Solidarität, Unterstützung und Flexibilität
bei allen Beteiligten. „Nach der nicht einfachen Situation für uns war es toll zu sehen, wie die Basketball-Gemeinschaft für die gute Sache zusammengerückt ist und dazu beigetragen hat, dass
die Charity-Tour nun doch stattfinden kann“ so Hans Beth, Chairman der Tour.

Selten hat der ehemalige Bankdirektor und Cheftrainer in so kurzer Zeit so viele Telefonate geführt
und Mails geschrieben wie in den letzten Tagen, als es darum ging, die Tour für den guten Zeck
zu retten. Getreu dem Motto „Jetzt erst recht!“ wurde mehr oder weniger nonstop mit Clubmanagern
und Headcoaches kommuniziert, um an jedem der sechs Standorte einen attraktiven Spielpartner
an den Start zu realisieren. Das ist nun gelungen: Renommierte Clubs aus der ersten Basketball-
Bundesliga, der Bundesliga Pro A und sogar zwei Nationalteams haben ihre Teilnahme
zugesagt und den Spielplan attraktiv gestaltet. Höhepunkt dürfte dabei die kurzfristige Zusage der
Nationalmannschaft Irans sein, die am 3. und 4. September am „Gezeiten Haus Cup“ der Dragons
Rhöndorf teilnimmt. Die vom ehemaligen deutschen Bundestrainer Dirk Bauermann betreute iranische Auswahl reist extra für das Turnier und den guten Gedanken der Tour nach Deutschland.

„Wir mussten einige Stellschrauben neu justieren. Sehr erfreulich war, dass unsere Kooperationspartner wie aixit, Fraport und Volkswagen ihre Unterstützung ohne wenn und aber weiter zusagten. Auch der Impulsvortrag über die BASKETBALL AID International Tour und Talkrunde mit nationalen und internationalen Studenten der Universität Mainz findet statt “, sagt Beth, der sich nach der Absage zunächst mit dem Organisationsteam die Frage stellte, wie der Situation auch etwas Positives abzuringen ist und man jetzt weiter macht.

Nun liegt der Fokus in den nächsten Wochen darauf, Spenden für den guten Zeck zu sammeln.
„Wir hoffen auf die zahlreiche Unterstützung der Zuschauer bei den Events, aber auch auf die
Großzügigkeit der lokalen Förderer“, so Bernd Kater, bei BASKETBALL AID e.V. u.a. zuständig für
die Finanzen. Das Orgteam hat noch die eine oder andere Aktion in Planung, um Fans und weitere,
unterstützende Unternehmen zu aktivieren.

Die nächsten Tage werden entscheidend sein. Das Organisationsteam um Hans Beth hofft weiterhin
auf die Flexibilität und Unterstützung aller involvierten Partner.

BASKETBALL AID International Tour 2016 – Neuer Spielplan

Wiesbaden, 25. August, 15 Uhr
FRAPORT SKYLINERS FRANKFURT (BBL) vs. RheinStars Köln (Pro A)

Luxemburg, 26. August, 19.30 Uhr
Nationalmannschaft Luxemburg vs. Dresden Titans (Pro A)

Hanau, 28. August, 18 Uhr
White Wings Hanau (Pro A) vs Nationalmannschaft Luxemburg

Mainz, 30. August, 19 Uhr
Gießen 46ers (BBL) vs. Oettinger Gotha (Pro A)

Paderborn, 1. September, 19.30 Uhr
Uni Baskets Paderborn (Pro A) vs. Basketball Löwen Braunschweig (BBL)

Bonn/Rhöndorf, 3. September
17.00 Uhr: ratiopharm ulm (BBL) vs. Nationalmannschaft Iran
19.00 Uhr: Dragons Rhöndorf (Pro B) vs. Telekom Baskets Bonn (BBL)

Bonn/Rhöndorf Sonntag, 4. September
13.00 Uhr: Spiel um Platz 3
15.00 Uhr: Finale

Nun kommt es darauf an, auch in den sozialen Netzwerken die Stärken der Basketball-
Gemeinschaft zu nutzen um Aufmerksamkeit zu generieren und viele Spenden für krebskranke
Kinder zu sammeln.

Basketball Aid Foto1


Kommenden Freitag (12.08.) lädt die Bewegungsoffensive zur Sommer Party ein. An dieser Stelle der offizielle Einladungstext für die Feier im Heinz Gaul:

*** HIP HOP IM HEINZ – BO GOES GAUL ***

Kein Schnick Schnack, sondern nur das was man braucht:
nette Menschen, gute Laune, feinste Old School Hip Hop & Club Sounds und Party bis in die Overtime :)

Begleitet von Radio-Show Resident DJ Stallion und unserem 1&only Pete Hair aka PH7 von JR&PH7: HipHop-technisch das feinste vom Feinen!!!

Quick Facts:
Einlass: 23h
Eintritt: 8€
Shot des Abends: Flimm aka Alley-Oop (1€ wird gespendet)

Für die, die uns noch nicht kennen, es gibt kein Dress Code, egal ob Männlein oder Weiblein, die Party-Accessoires sind gute Laune, Durst und Bock auf Bewegung…Für die, die in den letzten 5 Jahren bei uns waren, willkommen zurück :)

Wie immer gehen ein Teil der Erlöse an BASKETBALL AID und damit an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln.

We love you & we freu’ us!!


BO

13738329_1235133709843602_6964907707988876946_o


Save the date! Am 30. August empfängt der Beko BBL Verein Giessen 46ers im Rahmen der BASKETBALL AID International Tour 2016 die Auswahl der Northeastern University in Mainz.

Wo – Theresianum Sporthalle in Mainz

Wann – 30. August / 19 Uhr

aidtourgiessen


Kommenden Samstag (25.06.) lädt die Bewegungsoffensive wieder zum Feiern ein. An dieser Stelle wie gewohnt der offizielle Einladungstext:

Swish!

Der 25. Juni wird heiß wie Steph Curry ab der Mittellinie.
Kühle Drinks sind am Start, also chillt…

Und ganz nebenbei: Die letzte BO vor der Subway-Sommerpause!

Der Rest ist sicher wie Clay from three: nette Leute, gute Laune, feinster Old School Hip Hop & Club Sounds. Zusammengefasst: hammer Abend mit euren Freunden ♥

Radio-Show Resident DJ Stallion und unserem 1&only Pete Hair aka PH7 von JR&PH7: HipHop-technisch das feinste vom Feinen!

Quick Facts:
Einlass: 23h
Eintritt: 7€
Place: Subway, Köln
Shot des Abends: Flimm aka Alley-Oop (1€ wird gespendet)

As usual: kein Dress Code, egal ob Männlein oder Weiblein, die Party-Accessoires sind gute Laune, Durst und Bock auf Bewegung. Wie immer geht ein Teil der Erlöse an BASKETBALL AID und damit an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln.

Da geht einiges! Wir freuen uns auf euch, wir sehen uns auf der Tanzfläche ;)

BO


Das Tourkomitee der BASKETBALL AID International Tour 2016 hat entschieden: Die Giessen 46ers haben den Zuschlag für den vorletzten offenen Spieltermin bekommen. Der Erstbundesligist aus Hessen wird am 30. August 2016 in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz gegen das renommierte US-College der Northeastern University aus Boston spielen. Der Trainer der Gießener Denis Wucherer sagte dazu: „Hans Beth und ich kennen uns seit Ewigkeiten. Mein Vater war sein Unitrainer und schon damals hat er Charity-Spiele für Menschen im Rollstuhl mit dem ‘Comit Club Mainz’ organisiert. Diese karitative Tour ist eine tolle Sache, die wir natürlich unterstützen. Meine Team und ich kommen gern nach Mainz und spielen für den guten Zweck”

Heiko Schellberg (Geschäftsführer Gießen 46ers): „Wir freuen uns auf dieses Spiel und dass wir diese lobenswerte Charity-Tour unterstützen können. Wir werden so viele Fans wie möglich nach Mainz mitbringen. Ich habe das Spiel schon fest in meinem Terminplan eingetragen”.

Herr Stefan Caspari (Schulleiter Theresianum Mainz): „Wir begrüßen die Northeastern University aus Boston ganz herzlich an unserer Schule und freuen uns, dass neben dem Spiel, die Spieler und Coaches morgens auch Trainingseinheiten mit unseren Schülern durchführen. Angedacht ist auch ein Besuch im Leistungskurs Englisch.”

Malte Pohl, Direktor der BASKETBALL AID International Tour: „Die Tour-Vorbereitungen sind in vollem Gange. Hans Beth weilt zur Zeit in Boston bei der Northeastern University. Neben den sicherlich interessanten Gesprächen stehen auch Filmaufnahmen für Trailer Nummer zwei  auf dem Programm. In den nächsten Tagen werden wir auch unser Tour-T-Shirt präsentieren.  Die Spieloption mit dem  letzten möglichen Spieltermin der Tour am 1.9. ist ebenfalls nicht mehr zu vergeben, da sich bereits genügend Kandidaten beworben haben. Die endgültige Entscheidung wird demnächst veröffentlicht.“

 

13435545_1725700474366800_8517009113090807629_n


Nur noch knapp drei Monate bleiben Zeit – dann darf sich Basketball-Deutschland auf eine ganz besondere Aktion freuen: Die Vorbereitungen und Planungen für die „BASKETBALL AID International Tour“ im Spätsommer 2016 laufen auf vollen Touren und erreichen langsam, aber sicher ihre Zielgerade.

Knapp zwei Wochen wird die renommierte „Northeastern University“ aus Boston, Massachusetts vom 23. August bis zum 5. September durch Deutschland touren. Die Mannschaft aus der höchsten amerikanischen NCAA College-Division wird als globaler Botschafter ihres Sportes und Universität, zur Stärkung der deutsch-amerikanischen Freundschaft und zur Unterstützung von “BASKETBALL AID e.V. – Hilfe für krebskranke Kinder“ Vorbereitungsspiele gegen hochkarätige Gegner aus der Beko BBL und Pro A bestreiten und sich in Camps und sozialen Projekten engagieren.

Der Spielplan der Tour hält schon jetzt tolle Duelle bereit: So wird die North Eastern University unter anderem gegen die Bundesligisten FRAPORT SKYLINERS, Dragons Rhöndorf, Gladiators Trier, Hebeisen White Wings Hanau und die Telekom Baskets Bonn sowie die Nationalmannschaft Luxemburgs interessante Duelle bestreiten. Sport- und Basketballinteressierte sind schon jetzt gespannt auf diese Begegnungen. Das US-Team um Headcoach Bill Coen landet am 23. August mit 14 Spielern und 6 Coaches mit einem Lufthansa-Flug in Frankfurt, um anschließend bis zum 5. September eine Tour durch die Republik und Luxemburg zu starten. Lediglich für zwei mögliche Spieltermine gibt es noch für deutsche Veranstalter und Teams die Option, gegen die renommierte Universität Vorbereitungsspiele auszutragen.

Doch der Tourplan hält nicht nur Spiele parat. Geplant sind auch Basketballjugendcamps, die auch offen für Flüchtlingskinder sein werden. Auf dem Programm stehen zudem ein Besuch der Sendzentrale des ZDF und ein Come-together-Event in der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Die Teilnahme der US Head-Coaches an einer ebenfalls geplanten Trainerfortbildung wird dem einen oder anderen deutschen Trainer interessante Einblicke hinter die Kulissen des US-Colleges-Basketball ermöglichen.Zur endgültigen Abstimmung wird Hans Beth, Chairman der BASKETBALL AID International Tour 2016, Anfang Juni an die Ostküste Amerikas nach Boston und New York reisen, um auch mit den Verantwortlichen der Northeastern University die endgültigen Details abzusprechen. Darüber hinaus wird er wie schon in den vergangenen Jahren als Head Coach an einem Pro Elite Basketballcamp für Collegeabsolventen aktiv teilnehmen und auch einen Impulsvortrag über den europäischen und deutschen Basketball halten.

Informationen Northeastern University
Gegründet im Jahr 1898, ist die Northeastern University eine globale Forschungsorientierte Universität, die auf Tradition, Vielseitigkeit und einen neuen Ansatz zu Lehre und Forschung setzt. Die Universität bietet eine hohe Zahl an Studiengängen für Bachelor, Master und Doktoranden-Stellen an insgesamt neun Schulen.

Crowd (1) (1)


Kommenden Samstag (23.04.16) ist es wieder soweit: Unsere Freunde von der Bewegungsoffensive laden zu Hip Hop im Subway.

“Die BO ist Old School, ist Hip Hop & Club Sounds. Party in Guter-Laune-Atmosphäre! Kein Dresscode, keine Altersbeschränkung, eher Ü als U, ob Männlein oder Weiblein, arm oder reich, aus Nord, Süd, West oder Ost – völlig Schnuppe. Hier zählt gute Laune, gute Vibes und Bock auf Bewegung: kein Schnickschnack, nur Party. Ein Teil der Erlöse geht an den Förderverein für Krebskranke Kinder e.V. in Köln.“


Seite 1 von 25123451020...Letzte »