Seite 1 von 22123451020...Letzte »

Die Spendenübergabe der Weihnachts-/Neujahrsauktion an die Elterninitiative krebskranke Kinder München e.V. ist am 10.3.15 erfolgt. Die 1985 gegründete Initiative unterstützt an Krebs erkrankte Kinder, die in München behandelt werden, sowie deren Angehörige durch vielseitige Maßnahmen. Sie versteht sich als Interessensvertreter und Fürsprecher der betroffenen Familien. Ziel ist es, die Lebenssituation krebskranker Kinder und ihrer Familien zu verbessern, sie in ihrer Extrembelastung zu stützen und ihnen Perspektiven zu bieten – während der akuten Erkrankung, aber auch in den Jahren danach.

Beim Treffen von Susanne Kreil mit Frau Diekmann und Frau Wolters berichteten diese außerdem über ein neues Projekt der Elterninitiative: Seit dem 15.03.15 sind die ersten Bewohner im betreuten Wohnprojekt eingezogen. Es zogen drei ehemalige Hirntumorpatienten in eine gemeinsame Wohnung. Sie werden über die Diakonie München betreut.

Wir freuen uns sehr über die erste Spendenscheckübergabe unseres BBALLAID-Teams in München und hoffen, dass noch viele weitere dazukommen!

IMG_0465

v.l. Frau Diekmann (Elterninitiative), Susanne Kreil (BBALLAID), Frau Wolters (Elterninitiative)


10934341_848313518564818_1864015106_nAm Geburtstag unseres Namensgebers Fritz Reuter fand auf unserem Schulgelände ein Spendenlauf zugunsten krebskranker Kinder statt. Ab 12.00 Uhr füllte sich der Schulhof mit laufwilligen Schülern, Lehrern und Gästen. 12.30 Uhr erfolgte der “Startschuss” und die Runden nahmen ihren Lauf um beide Schulgebäude (ca. 700m pro Runde) herum.

Der gemeinnützige Verein BASKETBALL AID e.V. setzt sich seit nunmehr zehn Jahren deutschlandweit für krebskranke Kinder ein und sammelt Spendengelder. Diese werden an Kliniken gespendet, die schwerkranke Kinder therapieren und rehabilitieren. Am Ende des Tages haben wir durch den Spendenlauf und auch das von Lehrern und Schülern organisierte Buffet den stolzen Betrag von 3.641,25 Euro zusammenbekommen.

Knapp sechs Wochen später, am 17. Dezember 2014, machten sich die Schulsprecherinnen Julia und Anna, der Schulsprecher Jan, Sophia und Brian aus der Klasse 7.3. sowie unsere Lehrerin Frau Jahn und Herr Bulla (Vereinsgründer von BASKETBALL AID e.V.) auf den Weg in die Kindernachsorgeklinik in Bernau, um den Spendenscheck zu überreichen. Die Freude bei den Verantwortlichen der Nachsorgeklinik war groß. Unsere gesammelten Gelder sollen in Nachsorgetherapien für krebs- und herzkranke Kinder fließen. Dafür war bisher kaum Geld vorhanden. Generell ist die Klinik größtenteils auf Spenden und Unterstützung von außerhalb angewiesen. Das ist angesichts der Arbeit, die die Menschen dort leisten, sehr traurig.

 
Nach der Scheckübergabe machten wir uns ein Bild der Klinik, die mitten im Wald liegt. Wir bekamen eine Führung durch die Einrichtung, in der sowohl krebs- als auch herzkranke Kinder gemeinsam mit ihren Familien auf ihren weiteren Lebensweg vorbereitet werden. Der Besuch war sehr interessant, jedoch auch sehr emotional. Die Einrichtung hat ein gutes Herz und ist deutschlandweit eine der wenigen Kliniken, die sich um die Nachsorge von schwerkranken Kindern kümmert. Die Reha-Plätze reichen meist nicht aus, um den Bedarf zu decken. Wir wünschen der Klinik und insbesondere den Kindern und ihren Familien alles Gute und eine schnelle Genesung! Wir hoffen, dass unsere kleine Spende helfen konnte.

 
Geschrieben von Anna, Julia, Sophia, Brian und Jan der Fritz-Reuter-Oberschule in Berlin-Hohenschönhausen. Und “so klein” war die Spendensumme gar nicht, denn die Schüler konnten einen Scheck i.H.v. 3.641,25 Euro übergeben! Ein tolles Ergebnis.


Unsere Freunde von der Bewegungsoffensive laden mal wieder zum Tanzen und Feiern! Bei der letzten Veranstaltung am 28. Dezember 2014 kamen erneut 400,- Euro für die Arbeit des Kölner Fördervereins zusammen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön allen Feierbiestern für den großartigen Support. Wir hoffen, dass ihr am 28. Februar wieder zahlreich mitfeiert!

Hier der offizielle Einladungstext:

Wir freuen uns auf Euch und den BO Kick-Off 2015!

Wie immer am Start: Radio-Show Resident DJ Stallion und unser 1&only Pete Hair aka PH7 von JR&PH7: HipHop-technisch das feinste vom Feinen! Also rumkommen, rum trinken und abfeiern.

Hard Facts:
Old School Club Sounds, Hip Hop und das beste von DJ Stallion (Radio-Show Resident DJ) und PH7 (JR&PH7)

  • Einlass: 23h
  • Eintritt: 6 Euro
  • Shot des Abends: Alley-Oop! (1 Euro wird direkt gespendet!)
  • Club Subway, Köln

 

Ein Teil der Erlöse geht wie immer an BASKETBALL AID und damit an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln

Wir freuen uns auf Euch!!!

Stay thirsty ;)

BO

#wirbouncenmit

BO2_2015

 


Die im Rahmen des EWE Baskets Christmas Days am 07.12.2014 durchgeführte Tombola erwies sich als erneut großer Erfolg. Dank der großartigen Unterstützung der EWE Baskets, den Fanclubs Thunderstorm und Flying Moins, der Cheerleader der Bright Delights, des Danceteams „Xtreme Dancers“ konnten für BASKETBALL AID knapp 5.200 Euro für einen guten Zweck gesammelt werden. Die Einnahmen wurden durch den Verkauf von Losen, den vom Fanclub Thunderstorm zur Verfügung gestellten Becherpfand sowie durch den Verkauf von BBALLAID Artikeln erzielt. Sie gingen zu gleichen Teilen an die Weihnachtsaktion der NWZ  und das Kinderschutzzentrum Oldenburg.

Die Bilder zeigen die offzielle Übergabe der Spendenchecks, welche am 25.01.2015 im Vorfeld des Spieles der EWE Baskets gegen die BG Göttingen stattfand.

Ein nochmaliger herzlicher Dank an alle Beteiligen!

25.01.2015  Beko BBL 19. Spieltag :  EWE Baskets - BG Göttingen

Cheerleader “Bright Delights” Jannik Wiggers (Fanclub Thunderstorm) Jürgen Burmester (ehrenamtlicher Mitorganisator der Tombola) Michael Martens (BASKETBALL AID) Jürgen Westerhoff (NZW-Weihnachtsaktion) Patrick Hilse (Fanclub FlyingMoins) Hubird Danceteam „Xtreme Dancers“

25.01.2015  Beko BBL 19. Spieltag :  EWE Baskets - BG Göttingen

Cheerleader “Bright Delights” Michael Martens (BASKETBALL AID) Jürgen Burmester (ehrenamtlicher Mitorganisator der Tombola) Jannik Wiggers (Fanclub Thunderstorm) Harald Reyle (Kinderschutz Zentrum Oldenburg) Patrick Hilse (Fanclub FlyingMoins) Hubird Danceteam „Xtreme Dancers“


Infos zum KlinikneubauDie gesammelten Spenden unserer Aktionen und Events in Berlin und Brandenburg des Jahres 2014 (u.a. Barnim Cup und BOUNCE!) haben wir an die Kindernachsorgeklinik gespendet. Weiterlesen..


Das BBALLAID Team aus München hat für die Weihnachts- und Jahreswechselzeit ein kleines Schmankerl initiiert. Auf dem Charity Auktionsportal unitedcharity.de könnt ihr noch bis zum 13. Januar 2015 zwei Paar Original Sneaker von John Bryant und ein Shootingshirt von Jan Jagla ersteigern. Alle Teile sind natürlich vom jeweiligen Spieler signiert. Die Erlöse kommen der Elterninitiative krebskranker Kinder München e.V. zugute. Wir freuen uns auf eure Gebote!

Schuhe-John-Bryant_charity_515_300

Klickt einfach auf die folgenden Links um mitzubieten:

http://www.unitedcharity.de/ALLE-AUKTIONEN/Schuhe-John-Bryant

http://www.unitedcharity.de/ALLE-AUKTIONEN/Schuhe-John-Bryant2

http://www.unitedcharity.de/ALLE-AUKTIONEN/Shootingshirt-Jan-Jagla


Am 10.Oktober 2014 fand in Gießen die erste Grundschul-Weltmeisterschaft statt. Ausrichter des Events, das offziell vom Deutschen Basketball Bund unterstützt wurde, war das Institut für Sportwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie das Schulsportzentrum Liebigstraße Gießen. Grundschulen aus ganz Hessen nahmen an der WM teil. Weiterlesen..


Kurzfilme der Events und viele Bilder von BOUNCE! aus allen Städten sind jetzt auf ichbouncemit.de online.

Die deutschlandweite Aktion war ein großer Erfolg! Die unterstützen Institutionen freuen sich über tolle Spendensummen. Genaue Infos folgen. Ein riesengroßes Dankeschön euch allen!

BOUNCE


Seite 1 von 22123451020...Letzte »