Seite 1 von 141234510...Letzte »

News aus der Kategorie: Unser Team in Aktion

Vorschau und Rückblick: In der Kategorie “Unser Team in Aktion” werden die nächsten anstehenden Events vorgestellt und wir blicken zurück auf vergangene Veranstaltungen.

10.08.2017

Am vergangenen Dienstag gastierte im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar die BASKETBALL AID International Tour 2017. Nach wochenlangen Vorbereitungen ist nunmehr klar: Das Event war ein voller Erfolg.

Rund 800 Zuschauer waren am Dienstag gekommen – und sollten ihren Offseason-Besuch im OSP nicht bereuen. Obwohl es „nur“ um ein Testspiel ging, kamen die Besucher auf ihre Kosten. Denn sowohl die Gäste die Iowa Hawkeyes als auch die BASKETBALL AID All-Stars gaben alles und zeigten sehenswerte Aktionen. Während das Spiel in den ersten beiden Vierteln ausgeglichen verlief, zogen die Hawkeyes nach der Pause endgültig davon. Spätestens zu diesem Zeitpunkt bestachen sie durch Physis und Athletik – einige krachende Dunks waren die Folge. Topscorer der Partie wurden die beiden US-Amerikaner Luka Garza und Isaiah Moss mit jeweils 17 Punkten. Auf Seiten der „Hausherren“ kam Richard Freudenberg auf 13 (FRAPORT SKYLINERS) und Robert Oehle (Oetinger Rockets) auf 12 Zähler. Local hero Albert Kuppe traf, wie gewohnt, hochprozentig von Downtown (zwei von zwei). Er kam am Ende des Abends auf 8 Punkte.

Doch am Dienstabend ging es auch um etwas anderes. Um das große Ganze, denn schließlich ging um es das Sammeln von Spenden für den guten Zweck –Hilfe für krebskranke Kinder. Eine tolle Summe von über 5.000 Euro kamen insgesamt zusammen. Maßgeblichen Anteil hatten neben dem Eintrittsgeld auch einige Partner und Sponsoren, welche ebenfalls der Einladung von BASKETBALL AID beziehungsweise den MLP Academics gefolgt waren. Zudem wurde ein Nationalmannschaftstrikot von Maik Zirbes mit allen Unterschriften der Nationalspieler versteigert. Das Geld wird in den kommenden Wochen offiziell übergeben (Infos folgen), vielleicht sogar bei einem der kommenden Heimspiele.

Hans Beth, Chairman der Tour, und Matthias Lautenschläger, Manager der MLP Academics, welche den Abend gemeinsam organisiert hatten, blickten entsprechend zufrieden zurück. „Großen Dank geht an alle und insbesondere an die University of Iowa mit Headcaoch Fran McCaffery, Anthony Travel, an die teilnehmenden Vereinen und deren Spieler sowie an den lokalen Organisator MLP Academics“. Für mich war es schön, nach längerer Zeit mal wieder mal in Heidelberg zu sein, alle Beteiligten haben sich hier sehr wohlgefühlt. Auch Lautenschläger ergänzte: „Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, ein  schönes und unterhaltsames Spiel für die Zuschauer“, so der 37-Jährige. Für die bevorstehende ProA-Saison bot der Abend ebenfalls ein Testpotential: „Wir hatten für unseren Livestream, welchen wir ab der kommenden Saison anbieten, einen Testlauf und haben das Spiel über unseren YouTube-Kanal gestreamt. Klar gab und gibt es da noch Verbesserungspotenzial – aber für den ersten Versuch hat das schon super geklappt.“ Ein gutes Stichwort, denn auch am Dienstag klappte vieles. Die MLP Academics bedanken sich bei allen Helfern, Unterstützern und Spendern. Und werden auch in Zukunft für ein solches Spiel zur Verfügung stehen.

Für die All-Stars spielten: Richard Freudenberg 13 Punkte, Robert Oehle 12, Radi Tomasevic 9, Albert Kuppe 8, Alexandar Nadfeji 6, Tobias Jahn 5, Lukas Wank 5, Garai Zeeb 3, Sebastian Herrera 2 und Mauro Veljacic 2.

Für Iowa spielten: Luka Garza 17 Punkte, Isaiah Moss 17, Tyler Cook 14, Nicholas Baer 10, Jordan Bohannon 9, Dominique Uhl 7, Brady Ellingson 7, Connor Mc Caffery, Jack Nunge, Austi Ash, Rilery Till 3, Christian Williams, Charlie Rose, Maishe Dailey und Ahmad Wagner.

Lukas Robert

 

Die Teams und Coaches

Die Teams und Coaches

Pascal Roller und Hans Beth

Pascal Roller und Hans Beth

Das Trikot von Maik Zirbes wechselt den Besitzer

Das Trikot von Maik Zirbes wechselt den Besitzer

Am 10. Februar konnten wir im Elternhaus des Fördervereins für krebskranke Kinder Köln e.V. zwei Checks im Wert von 13.066 € übergeben.

Vier Sponsoren haben mit ganz unterschiedlichen Aktionen diese Stolze Summe zusammengebracht.

Firma K’LEKT konnte in Verbindung mit dem Berliner Rapper Fleur, der zehn Paar selbst kreierte Schuhe versteigert hatte, eine große Summe aufbringen. Jan und Andy von der BewegungOffensive Köln haben zum wiederholten Mal durch ihre tollen Sport- Partys in Köln eine stolze Summe spenden können. Dirk Utsch von Rewe Utsch in Köln-Porz hat eine Pfandbon-Spendenbox in seinem Geschäft aufgestellt und konnte in einem dreiviertel Jahr 1600 € als Spenden sammeln!

Das Team Pro A Manager konnte zum wiederholten Male mit ihrem Internetspiel Spenden einsammeln und so ebenfalls eine große Summe spenden. Zusammen kamen wir auf 13.066 €!  

Wir danken allen Sponsoren für Ihren Einsatz.

 

Scheck

v.r.n.l.: Jan Witlatschil – BewegungsOffensive Köln – Annika Büser – Firma K’LEKT GmbH Köln – Tina Geldmacher- Mitglied des Vorstandes des Fördervereins für krebskranke Kinder Köln e.V.- Dirk Utsch von Rewe Utsch aus Köln-Porz- Jörg Lorenz, BASKETBALL AID-Botschafter Region West.

Scheck 2

Am Rande des Pro B Basketball Bundesliga Spiels in Leverkusen zwischen den Bayer Giants – TSV Nördlingen (95:79) konnten wir uns mit freundlicher Unterstützung von Lionel bei Tobias Scheidat & Team vom ProA Manager Spiel für die Mitwirkung an unserer Spendenaktion für krebskranke Kinder bedanken.

 

Bereits im November vergangenen Jahres fand bei typischem Herbstwetter an der Fritz-Reuter-Oberschule in Berlin der 4. große Spendenlauf statt.

Wir danken den Organisatioren und natürlich den mitwirkenden SchülerInnen für Ihr Engagement und das tolle Ergebnis!

Der folgende Bericht wurde uns von der Gesamtschülervertretung der Fritz-Reuter-Oberschule zur Verfügung gestellt.

 Am Geburtstag unseres Namensgebers Fritz Reuter fand auf unserem Schulgelände ein Spendenlauf zugunsten krebskranker Kinder statt. Ab 12.00 Uhr füllte sich der Schulhof mit laufwilligen Schülern, Lehrern und Gästen, um 12.30 Uhr erfolgte der “Startschuss” und die Runden nahmen ihren Lauf um beide Schulgebäude (ca. 700m pro Runde) herum.

Alle Einnahmen des Spendenlaufes kommen dem Verein BASKETBALL AID e.V. – Hilfe für krebskranke Kinder zugute. Vertreter des Vereins unterstützten die Aktion zusätzlich mit zahlreichen Basketbällen und anderen Präsenten.

Die Übergabe des Spendenschecks in Höhe von 4.545,66 Euro an die Kinderkrebsklinik wird gemeinsam mit einigen Schülern und Schülerinnen unserer Schule und dem BASKETBALL AID-Botschafter Jan d’Heureuse und dem Vereinsgründer Marco Bulla erfolgen, der auch bei dem Lauf vor Ort war und mit vielen Schülern Wurfwettbewerbe organisiert hat. Spendenlauf

Auf das Spendenergebnis sind wir wahnsinnig stolz, denn es hat die Summen der Vorjahre wieder übertroffen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Erfolg des Tages beigetragen haben. DANKE!

 

 

 

Unser Stand beim ALLSTAR DAY in Bonn wurde sehr gut besucht und so waren die rund 1500 Lose bereits vor Ende der Veranstaltung an die rund 5000 Besucher verkauft.

 Noch vor Weihnachten konnten wir den lokalen Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche in Bonn mit 5000 Euro aus der BASKETBALL AID International Tour unterstützen. Auch der Erlös aus der Tombola vom ALLSTAR DAY wird dem Förderkreis zu Gute kommen. 

Rege Nachfrage gab es vor allem nach den BASKETBALL AID T-Shirts, Büchern und den Socken. Nicht wenige der Standbesucher fragten auch nach dem Shirt der Basketball AID International Tour vom Sommer mit dem „pulverisierten“ Basketballspieler von Ausrüster FOR THREE.

 In einem klassischen Schwarz gehalten, ist das BASKETBALL AID Tour T-Shirt auch weiterhin bei www.forthree.com im Onlineshop für 14,99 € erhältlich.  Der Erlös aus dem Verkauf der T-Shirts kommt den Projekten von BASKETBALL AID e.V. – Hilfe für krebskranke Kinder – zu Gute. Hier findet man auch alle anderen BASKETBALL AID Produkte https://www.forthree.com/basketballshop/merchandising/basketball-aid-e-v/

AllstarDay2

Sichtlich erfreut waren die Hauptgewinner der Tombola, als sie das Nationalmannschaftstrikot und den Basketball mit Originalunterschriften der Spieler von BASKETBALL AID Mitglied Uta Köppl überreicht bekamen. Herzlichen Glückwunsch!

 

AllstarDay1

Foto von re n. li Hans Beth, Uta Köppl, Maximilian Mayer, Philipp Hornoff und Roman Gisbertz.

Wir sind mit einem Stand im Telekom Dome dabei und freuen uns auf Euren Besuch! Schaut vorbei und gewinnt bei unserer Tombola einen unserer tollen Preise.

Alle Infos zum ALLSTAR DAY findet ihr hier:

Bevor das Spiel der „Stars von Morgen“, das ALLSTAR Game der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL ALLSTAR Game), den sportiven Teil eröffnet, kommen bereits die Autogrammjäger auf ihre Kosten: Rund 60 Minuten signieren die ALLSTARS nicht nur Autogrammkarten oder Poster, sondern auch T-Shirts, Schals und sonstige Fanutensilien. Für Erinnerungsfotos sind die easyCredit BBL-Stars natürlich auch immer zu haben. Parallel dazu beginnt das Warm-up der deutschen Top-Talente der Altersklasse U19 – unterteilt in Nord und Süd.

Für weitere Infos – klickt hier: http://www.easycredit-bbl.de/de/events/allstar-day/willkommen/

Quelle: easyCredit BBL

 

bballaid_aixit

 

Die Basketball Community in Deutschland und Luxemburg hat Flagge für eine gute Sache gezeigt. Im Rahmen der BASKETBALL AID International Tour 2016 Ende August, Anfang September dieses Jahres wurden insgesamt 30.000 Euro an Spenden für die Unterstützung krebskranker Kinder gesammelt. Dieses überwältigende Ergebnis gaben die Macher der Tour und ihre zahlreichen Partner nun in ihrem Abschlussbericht bekannt.
Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung

Und hier noch ein paar Impressionen

Die Tour zu Gast in Paderborn

Die Tour zu Gast in Paderborn

CoachClinic im Schloss Hagerhof

CoachClinic im Schloss Hagerhof

 

Ein herzliches Dankeschön allen, die zu diesem grandiosen Ergebnis beigetragen haben.

Ein herzliches Dankeschön allen, die zu diesem grandiosen Ergebnis beigetragen haben.

22. Oktober, Hip Hop und ganz ohne Dirndl, dafür mit Longdrink und 1,2-Step.

Nette Leute, gute Laune, feinster Old School Hip Hop & Club Sounds. Zusammengefasst: hammer Abend mit euren Freunden…und uns natürlich ♥.

Radio-Show Resident DJ Stallion und unserem 1&only Pete Hair aka PH7 von JR&PH7: HipHop-technisch das feinste vom Feinen!!!

Quick Facts:
Einlass: 23h
Eintritt: 7€
Shot des Abends: Flimm aka Alley-Oop (1€ wird gespendet)

As usual: kein Dress Code, egal ob Männlein oder Weiblein, die Party-Accessoires sind gute Laune, Durst und Bock auf Bewegung…

Wie immer geht ein Teil der Erlöse an BASKETBALL AID und damit an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln

Da geht einiges! Wir freuen uns auf euch, wir sehen uns auf der Tanzfläche ;)

11157445_993528514004124_2884092407948142010_o

Mit Unterstützung von Strideline Germany  starten wir jetzt die Coole-Socken-Aktion zu Gunsten krebskranker Kinder:

Diese hochwertigen Sportsocken in der Variante “CREW” zum Preis von 19,90 € pro Paar, zzgl. Porto 7,00 €,  könnt Ihr ab sofort bis zum 27.10.2016 bei uns bestellen.
 

coolesocken (002)

Die Lieferung erfolgt noch vor Weihnachten!
Da die Socken exclusiv angefertigt werden, liegt die Mindestabnahme bei 10 Paar. Eine gute Gelegenheit Euer Team auszustatten oder die Familiensammelbestellung zu tätigen.
Socken zu Weihnachten gehen doch immer!   Weiterlesen…
Seite 1 von 141234510...Letzte »