Review Karlsruhe: Tomograph und Winner Dinner

Die Aktion von BASKETBALL AID mit der BG Karlsruhe im April brachte neben Spendengeldern für die Karlsruher Kinder-Krebsklinik auch ein Abendessen der besonderen Art.

Durch Losverkäufe und weitere Spenden in der Europahalle bei den letzten beiden Heimspielen der BG Karlsruhe konnten insgesamt 800 Euro eingenommen werden, die bei der Finanzierung des neuen kindgerechten Kernspintomographen helfen. Mit einem Loskauf konnte man sich für das “Winner Dinner” qualifizieren, bei dem der Sieger ein Abendessen mit seinem Lieblingsspieler gewinnen konnte. Am 27. April kam es für den BG-Fan Christoph Colling im Karlsruher Restaurant “Salmen” zum Zusammentreffen mit der Nummer 11 – dem BG-Forward Janis Heindel. Und wie die Bilder beweisen, wurde es ein sehr vergnügter Abend.

Gewinnspiel-Sieger Christoph Colling mit BG-Spieler Janis Heindel beim letzten Heimspiel der Saison 2008/2009 in der Karlsruher Europahalle (links) und beim Abendessen im “Salmen” (rechts).

BASKETBALL AID freut sich, dass diese Aktion neben den Spendeneinnahmen auch weitere mediale Aufmerksamkeit für die Arbeit des Karlsruher Fördervereins FUoKK e.V. gebracht hat. Hierbei geht großer Dank an unsere Südwest-Botschafterin Sarah Grasse, die diese Aktion organisiert und hervorragend umgesetzt hat. Damit wurde der Grundstein für viele weitere Projekte im Süden gelegt, auf die wir jetzt schon sehr gespannt sind.