Spendenübergabe 2009 in der Virchow-Klinik

Am 8.12.2009 wurde ein Scheck in Höhe von 1.900 Euro durch den Vereinsvorsitzenden Marco Bulla und BASKETBALL AID-Mitglied Jan d’Heureuse an die Kinder-Krebsstation des Berliner Virchow-Klinikums übergeben. Empfängerin dieser Spende war Ellen von Hartz-Geitel, die Gründerin des Fördervereins KINDerLEBEN e. V., der die Station und vor allem die Familien der Kinder bereits seit 1997 unterstützt.

BBALLAID wurde ein tiefer Einblick in die Arbeit und vor allem in die finanziellen Aufwände und Nöte sowohl des Vereins als auch der Tagesklinik gegeben. Unsere Spende wird für die Anschaffung eines physiotherapeutischen Gerätes verwendet, das den Kindern helfen soll, den Muskelschwund durch das viele Liegen auszugleichen. Der Verein KINDerLEBEN und die Tagesklinik des Virchow-Krankenhauses bedanken sich bei allen Beteiligten und Spendern für die seit Jahren anhaltende Hilfe durch BASKETBALL AID.