“Tag des Licher Basketballs” war ein voller Erfolg

Aufhänger der Veranstaltung war das Abschiedsspiel des langjährigen Kapitäns der Licher BasketBären Rolf Scholz. Neben dem eigentlichen Match, dessen sportlicher Ausgang an diesem Tag eher zweitrangig war, sollte es vor allem ein schöner Tag mit guter Stimmung, kulinarischen Erlebnissen und einigen Highlights auf dem Court sein. Was es auch wurde.

Denn die ca 750 anwesenden Zuschauer sahen eine überaus unterhaltsame Partie, in der sich die aktuelle Mannschaft der BasketBären, verstärkt von Spielern aus dem Oberligakader und noch ohne die beiden US-Amerikaner, mit einer Auswahl von Weggefährten des ehemaligen Aufbauspielers duellierte. Aus BASKETBALL AID-Sicht besonders erfreulich war die Tatsache, dass die Licher Basketballer eine Tombola und die Versteigerung eines Rolf-Scholz-Trikots zu Gunsten von BASKETBALL AID organisiert hatten. Am Ende kam ein Erlös von insgesamt 900,- Euro zusammen.

Vielen Dank nach Lich, insbesondere an Hans Georg Hess, für das Zustandekommen dieser tollen Summe! Die Spende soll regional für die Kinderkrebsstation der Uni Gießen verwendet werden. Auf der Facebook-Seite der Licher Basketbären gibt es allerhand Fotos vom Event.

Tag des Licher Basketballs

(von links: der verabschiedete Spieler Rolf Scholz, Mitglied des Fanclubs, Herr Soffel Junior für die Licher BasketBären und Hans Heß)