Übergabe der Spendengelder in Hamburg

Europameister überreicht Spenden von der Beach-DM: Nachdem Jens Kujawa schon beim Einsammeln der Gelder in Cuxhaven aktiv mit dabei war, hat es sich der Europameister von 1993 natürlich nicht nehmen lassen, die Spende von BASKETBALL AID in Höhe von 350 Euro auch persönlich an die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. zu übergeben.

Was passiert mit diesem Geld? Hierzu Sandra Mauch von der Fördergemeinschaft: “Die 350 Euro von BASKETBALL AID werden in den Sozialfonds der Fördergemeinschaft fließen. Dieser Fonds stellt kurzfristig und unkompliziert Hilfe für Familien zur Verfügung, die durch die Erkrankung ihrer Kinder in finanzielle Not geraten sind. Gerade allein erziehende Mütter können sich oftmals eine zusätzliche Ausstattung nicht leisten. So werden mit den finanziellen Hilfen beispielsweise Bücher oder DVDs für die Kinder angeschafft oder auch mal ein zusätzlicher Bademantel für die Kur nach der Behandlung. Das psychosoziale Team im Kinderkrebs-Zentrum klärt mit den Familien die Bedarfe und stellt dann die Anträge an die Fördergemeinschaft. Das ist wirklich Hilfe, die ganz konkret und gezielt die Kinder und ihre Familien erreicht.”

Im Bild: Stationsleiter Thomas Schnahs neben Jens Kujawa und zwei kleinen Patieninnen